Rückblick Jahreshauptversammlung Abt. Tennis 2020

Auf der Jahreshauptversammlung der TA-Dellmensingen im Gasthof Adler waren 21 Mitglieder anwesend. Die Versammlung wurde satzungsgemäß eingeladen und war beschlussfähig.

Abteilungsleiterin Julia Egle begrüßte die anwesenden Mitglieder mit einem Rückblick:
Erfreuliches konnte sie über die Zahl der Mitglieder berichten. Sie stieg von 86 Ende 2018 auf 108 Ende 2019. Darunter sind 30 jugendliche Mitglieder. Das Schnupperjahr leistete dazu einen guten Beitrag.
Außerplanmäßige Investition waren 2019 kaum erforderlich. Lediglich die Spülmaschine musste erneuert werden, da die Elektrik der Alten von Siebenschläfern zerfressen wurde.
Die Freiluftsaison konnte Ende April planmäßig eröffnet werden. Regenwetter führte leider dazu, dass das Nachtturnier kurzfristig abgesagt werden musste. Das Kniffelturnier fand jedoch wie jedes Jahr im September mit 15 Teilnehmern statt. Es musste im Sportheim stattfinden, da das Tennisheim einer Grundreinigung bedurfte. Es wurde kurz zuvor durch Probleme mit dem Kachelofen eingeräuchert. Aus diesem Grund musste die Saisonabschlussfeier leider ausfallen. Mittlerweile erstrahlt das Heim durch viele freiwillige Arbeitsstunden wieder in alter frische und ist benutzbar.
Highlight für 17 Kinder und Jugendliche war auch 2019 wieder der Kids-Day. Diesmal ging es nach Senden in die Blacklight Arena zum Indoor Schwarzlicht 3D-Minigolf.
Ihren Bericht schloss Julia mit einem Ausblick auf das Jahr 2021, wo wir das Jubiläum „100 Jahre Sportfreunde Dellmensingen“ feiern. Ein abteilungsübergreifender Festausschuss ist mit den Planungen befasst.

Es folgte der Bericht des Kassierers Daniel Knoll: Insgesamt konnte die Kassenlage 2019 weiter konsolidiert werden, sodass sich ein Saldo im leicht positiven Bereich ergab.
Die Kasse wurde von Achim Becker, sowie von der Kassiererin des Hauptvereins, Britta Lauber geprüft. Sie stellten eine einwandfreie Kassenführung fest.

Sportwart Andi Locher gab seinen Bericht über die Verbandsspiele 2019 ab:
Es waren 4 aktive Mannschaften gemeldet. Die Herren verpassten knapp den Aufstieg von der Bezirksklasse 2 in die Bezirksklasse 1. Die Damen hatten Pech, dass in ihrer Gruppe gleich 3 Absteiger vorgesehen waren. Sie stiegen von der Bezirksstaffel 1 in die Bezirksstaffel 2 ab. Die Damen 50 konnten ihre Klasse in der Bezirksoberliga behaupten. Auch die Herren 65 konnten ihre Klasse in der Staffelliga halten. Die aktiven Mannschaften sind in der Saison 2020 wieder unverändert gemeldet.
Im Jugendbereich waren 2 Mannschaften gemeldet. Sowohl die gemischte Juniorenmannschaft in der Staffelliga, als auch die Knabenmannschaft (Spielgemeinschaft mit SSG Ulm) in der Bezirksstaffel 2, konnte sich mit einem guten dritten Platz in Szene setzen. In der Saison 2020 haben wir wieder zwei Jugendmannschaften in Spielgemeinschaft mit der SSG Ulm gemeldet. Eine Knabenmannschaft, sowie eine Mannschaft im KIDs-Cup U12. Das bereits seit Jahren stattfindende professionelle Training, sowohl im Sommer, als auch im Winter, durch unseren Trainer Markus Bigos, macht sich äußerst positiv bemerkbar und macht den Kindern und Jugendlichen richtig Spaß.
Zusätzlich haben wir dieses Jahr erstmals eine Mannschaft in der Hobbyrunde gemeldet.

Die Entlastung der Vorstandschaft wurde von Franz Scherer durchgeführt. Alle Anwesenden stimmten einstimmig für die Entlastung des gesamten Vorstands.

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind keine eingegangen.

Zum Abschluss bedankte sich Julia Egle für das zahlreiche Erscheinen und wünschte allen Mitgliedern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Tennissaison. Sie gab folgenden Terminausblick:
Arbeitseinsätze: (Freitags immer ab 16:00, Samstags ab 9:30)
• 13./14. März
• 20./21. März
• 27./28. März
• 3./4. April
• 17./18. April

Saisoneröffnung: Sa. 25. April 16:00

Verbandsrunde: Zeitraum KW 19-21 und 25-29

Der Bericht und die anstehenden Termine sind wie immer auch auf der Vereinshomepage unter sf-dellmensingen.de/tennis/ zu finden.

Udo Schaible, Schriftführer Abt. Tennis

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.